Holger Kück ist ein Vollprofi im Payment und Forderungsmanagement

Der 50jährige Wirtschaftswissenschaftler ist fast die Hälfte seines Lebens in der Zahlungsbranche aktiv. Holger weiß um die Wünsche unserer Mandanten: Er weiß, wie sich die Kunden in Online-Shops, aber auch analog, verhalten – und er weiß, wie aus einem Schuldner ein verlässlicher Zahler wird.

Unser Payment-Profi verfügt über einen großen Erfahrungsschatz aus der aktiven Managementarbeit in den Bereichen Payment, Risiko- und Forderungsmanagement. Er berät umfassend, nachhaltig und findet Lösungswege, wie PainPoints in Erfolgsfaktoren umgemünzt werden.

Holger ist selbstverständlich persönlich registriert als „Qualifizierte Person“ im Sinne des strengen Rechtsdienstleistungsgesetzes – somit verfügt er über eine große Sachkunde in Theorie und Praxis und darf treuhänderisch mit dem Geld anderer Menschen umgehen. In unserer Branche ist solch eine formale Qualifikation sehr wichtig… und wir von DIAGONAL legen großen Wert darauf.

Holgers Motto ist: „Man lernt jeden Tag etwas dazu – sonst herrscht Stillstand!“. Auch dies passt gut zu unserer Branche: Wir sind zugleich seriös und damit im besten Wert-Sinne „konservativ“, aber – als Technologieführer – auch agil, schnell und sehr modern, wenn es um digitale Prozesse geht.

Dass Holger gut zuhören kann, macht die Sache rund. Wer ihn erlebt, wird den konstruktiven und menschlichen Stil sehr schätzen. Privat ist Holger Norddeutscher und Familienmensch mit Frau, zwei Töchtern und einem Hund. Auf seiner Visitenkarte steht „Head of Risk and Payment“. „Wir freuen uns, ihn bei DIAGONAL an Bord zu haben!“ sagt unser Geschäftsführer Philipp Kadel.